Publikation

Übergänge gestalten

Kunst- und Kulturprojekte zwischen Schule und Beruf

Rund eine halbe Million Jugendlicher befindet sich in den Maßnahmen zur Wiedereingliederung in Bildung, Ausbildung und Beruf. Infolge sozialer Benachteiligung und/oder ihres Migrationshintergrunds sind diese Jugendlichen an den Rand der Gesellschaft gedrängt und von dauerhafter Ausgrenzung bedroht.

Die Projektsammlung zeigt, wie kulturpädagogisch/künstlerisch arbeitende Einrichtungen und Initiativen etc. den oft schwierigen Übergang zwischen Schule und Beruf unterstützen.

Vollständiger Titel

Übergänge gestalten – Kunst- und Kulturprojekte zwischen Schule und Beruf

Herausgeber*innen

Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ)

Reihe

Arbeitshilfe

Preis

8,00

  • Kulturelle Bildung/Grundlagen

Mehr Publikationen

Stärken sichtbar machen

Publikation · Kulturelle Bildung/Grundlagen

Jugendliche haben mehr Fähigkeiten und Kompetenzen als Schulnoten ihnen bescheinigen. Diese erwerben sie u. a. in den Einrichtungen und Projekten der kulturellen Bildungsarbeit. Hier setzt der Kompetenznachweis Kultur (KNK) an. Anhand von

...

BKJ-Inhalt

Diese Seite Teilen:

Partner und Förderer

Ein Projekt der

Logo der BKJ

Gefördert von

Logo von Engament Global – Service für Entwicklungsinitiativen

Mit Mitteln des

Im Rahmen von

Logo von weltwärts

Diese Seite teilen:

Ihre Ansprechpartner*innen

Porträt von Volkmar Liebig

Volkmar Liebig

jugend.kultur.austausch global

Fon: +49 (0) 21 91 - 794 - 242Mail: liebig@bkj.de

 

Gefördert durch

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist der Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland.

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.   Ok